DuraOcean: Der recycelte Gartenstuhl aus Ozeanplastik

Share on facebook
Share on pinterest

Er ist das umweltbewussteste Gartenmöbel, das wir kennen. Was den aus Ozeanplastik recycelten Gartenstuhl „DuraOcean“ von LifestyleGarden so besonders macht, erfahren Sie hier im Möbel Staude Magazin.

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit dem Schalenstuhl „DuraOcean“ hat Lifestylegarden bzw. Scancom einen echten Klimaaktivisten geschaffen – und zwar aus Recycling-Material aus dem Meer, dem sogenannten Ozeanplastik. Damit setzt die Gartenmöbel-Marke ein Zeichen gegen Plastikverschmutzung und zeigt nachhaltige Alternativen zur Materialbeschaffung von Möbeln auf. Alle Infos zum Öko-Stuhl im Nassau Design haben wir hier im Möbel Staude Magazin für Sie.

Noch mehr Garten Inspiration gefällig? Dann entdecken Sie auch unsere Beiträge „Der Sonnenschirm“ mit allen wichtigen Infos zu Sonnenschirmen, „die schönsten Outdoor-Leuchten“ und „Maritime Möbel“ für ein Strandfeeling Zuhause.

Direkt zum Inhalt:

Plastikmüll im Meer

Die Plastikverschmutzung gehört zur größten Krise unserer Zeit. Jedes Jahr entstehen rund 300 Millionen Tonnen Plastikmüll, – das ist fast das gleiche Gewicht, wie die gesamte Weltbevölkerung. Glaubt man den Vorhersagen, wird bis zum Jahr 2050 noch etwa viermal mehr Plastikmüll produziert. Sofern keine Gegenmaßnahmen unternommen werden.

Ein Großteil des Plastikmülls landet dabei in unseren Ozeanen. Ungefähr acht Millionen Tonnen Müll findet sich hier. So viel, dass er 425 Mal die Erde umkreisen könnte. Der sogenannte „Ozeanplastik“ schadet der Umwelt, tötet jährlich mehr als 100.000 Meerestiere und zerstört ihren Lebensraum. Geht es immer so weiter, gibt es 2050 mehr Plastik in den Ozeanen, als Fische.

Nachhaltige Möbel aus Ozeanplastik

LifestyleGarden hat diese Krise erkannt und Engagement gezeigt, nachhaltige Entwicklungspraktiken für seine Möbel zu entwickeln. So entstehen die DuraOcean Stühle aus 100 % recycelten Kunststoffen aus dem Meer. Und weil der Gartenstuhl aus recycelten Schiffsabfällen besteht, kann er dann auch nach seinem Lebenszyklus wieder demontiert und vollständig recycelt werden.

Outdoor Recycling-Stuhl DuraOcean

Zum größten Teil werden für den DuraOcean Stuhl Fischernetze verwendet. Die grüne Farbe verleiht dem Outdoor Schalenstuhl dann auch gleich seine Meeresoptik. Den Recycling-Stuhl gibt es daher nur in ausgewählten Farben: Blau-Grün, wie das Meer oder Dunkelbraun. Je nachdem, welche Ozeanabfälle dafür verwendet werden.

Aber nicht nur Fischernetze kommen für die Herstellung zum Einsatz. Auch Kunststoffmüll wird für den DuraOcean gesammelt und in Pelletform gebracht. Diese Pellets werden dann mit Harz vermischt und mittels Gas in eine maßgeschneiderte Form gespritzt. So entsteht ein UV-beständiger Gartenstuhl mit ergonomischer Sitzschale. Die Füße sind übrigens aus brasilianischem FSC-Eukalyptusholz gefertigt.

Gartenstuhl Nassau

Im Design erinnert der DuraOcean im Übrigen an den Gartenstuhl Nassau. Anders als der Recycling-Stuhl aus Fischernetzen ist der LifestyleGarden Nassau jedoch aus Duresin-Kunststoff hergestellt und daher in verschiedenen (bunten) Farben erhältlich. Er ist jedoch ebenso recycelbar und frei von schädlichen Chemikalien.

Über LifestyleGarden

Die Marke LifestyleGarden ist eine nachhaltige Marke für Gartenmöbel und gehört zur Scancom Gruppe. Sie widmet sich dem Trend Zero Waste und produziert umweltbewusst und innovativ. Dazu gehört die Verwendung natürlicher Materialien und von Recyclingstoffen, aber auch die eigene Produktion an den Standorten in Brasilien, Vietnam und Indonesien sowie volle Transparenz gegenüber den Kunden. Zu den Kollektionen der Marke gehören unter anderem Gartenlounges, Gartenstühle, Sonnenschirme und Tischgruppen für Draußen.