Staude Historie

 

Die Geschichte von Möbel Staude


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Historie
Das Einrichtungshaus Möbel Staude kann heute auf eine 86-jährige Geschichte zurückblicken. Es erfüllt uns mit Freude und Dankbarkeit, dass unsere Familientradition des Möbelverkaufs bereits in der 3 Generation fortgesetzt wird. Die wechselvolle Geschichte unseres Familienunternehmens möchten wir Ihnen auf den folgenden Bildern präsentieren.

1928
Die Gründung eines Möbelgeschäfts
Hermann Staude (Grossvater des geschäftsführenden Gesellschafters Helmut Staude) erhält die Gewerbegenehmigung für den Verkauf von Möbeln und Einrichtungsgegenständen in der Schmiedestr. 12, neben dem Leibniz-Haus. Offiziell wurde der Handel von Ehefrau Elise Staude geführt.

1941
Übergabe des Familienunternehmens
Nach dem Tod seiner Eltern übernahm Helmut Staude, der Vater des jetzigen Inhabers, 1941 die Firmenführung. Doch der 20-jährige musste sich nach einem Grossangriff auf Hannover mit der Haus- und Geschäftszerstörung abfinden.

 

 

1943 - 1947
Totalzerstörung des Möbelgeschäftes im 2. Weltkrieg durch alliierte Luftstreitkräfte

1948
Eröffnung eines Schaufenster-Geschäfts am Engelbosteler-Damm 110
Die Nachfolge trat Helmut Staude erst 1948 offiziell an. In einem einzigen Schaufenster am Engelbosteler-Damm 110
präsentierte er Markenmöbel in dem Wohnstil der damaligen Zeit.

1955
Errichtung eines Wohn- und Geschäftshauses am Engelbosteler-Damm 64
Damit hatte der Möbelkaufmann soviel Erfolg, dass er 1955 ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit 38 grossen Schaufenstern am Engelbosteler-Damm 64 baute.

1968
Bau des HS-Möbelmarktes in Hannover Hainholz, Meelbaumstr. 15
1968 wurde zusätzlich der HS-Möbel-Markt in der Meelbaumstr. 15 in Hainholz auf 10.000 Quadratmetern eingerichtet. Dort waren preiswerte Möbel, Kleinmöbel zum Mitnehmen und Ähnliches zu kaufen. Das Interesse und Engagement für die Möbelbranche war für Helmut Staude Senior so gross, dass er sich nebenbei zahlreichen Ämtern widmete.

Unter anderem war Helmut Staude Sen.:

  • 30 Jahre Vorstandsmitglied des Möbelfachverbandes Hannover
  • Mitglied des Prüfungsausschusses der Handelskammer Hannover
  • Vorsitzender des Möbelfachverbandes Niedersachsen
  • Seit 1975 Vizepräsident des Möbelfachverbandes in der Hauptgemeinschaft des Deutschen Einzelhandels

 

 

 

 


1974
Eintritt von Dipl.-Kfm. Helmut Staude Jun. in das Geschäft und Übernahme des HS-Möbelmarktes, Gründung der Helmut Staude KG
Der 1974 in den elterlichen Betrieb eingetretene  Helmut Staude Jun. übernahm zuerst nur die Führung des Hainhölzer HS-Möbelmarktes und baute diesen kontinuierlich aus. Dorthin übernahm der heutige Firmeninhaber dann auch nach dem Tod seines Vaters, und der damit
anfallenden Aufgabe des Hauptgeschäftes am Engelbosteler-Damm, das gesamte Sortiment der hochwertigen Markenmöbel.

1976
Erweiterung des HS-Möbelmarktes

1982
Eröffnung eines separaten Küchenstudios in der Baringstrasse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1994
Eröffnung nach Neubau: Möbel Staude jetzt auf 20.000 qm
Von Anfang an war Helmut Staudes Philosophie, das  "Einkaufen zum Erlebnis" werden muss. Doch es gab Probleme mit der räumlichen Ausweitung und so konnte er seine Wunschvorstellungen über Jahre nicht verwirklichen. Aber 1993 war es dann endlich soweit. Die konkreten Pläne wurden erstellt, der Bauantrag eingereicht und im Juli 1993 der Grundstein für den heutigen Komplex gelegt. 1994 war die offizielle Neueröffnung des Möbelhauses Staude.

2000
Ausstattung von 1063 Expo-Apartements
So setzte Sich Helmut Staude aufgrund eines intelligenten Logistik- und Nachnutzungskonzepts im Jahr 2000 gegen die Bundesweite Konkurenz durch und richtete 1063 Apartements für rund 4.000 Mitarbeiter der EXPO 2000 aus allen Ländern der Welt ein. Das war der bis dahin grösste Einzelauftrag in der Geschichte des Möbelhauses - und er wurde bravourös gemeistert.

2003
Eröffnung des Küchencenter Staude, die große Küchenschau in Niedersachsen auf über 4.000 qm.
2003 wurde das Küchencenter Staude eröffnet. Mehr als 1.000.000 Euro hat Helmut Staude investiert, um direkt neben dem Stammhaus in der Meelbaumstrasse ein einladendes Ambiente fu¨r die 4.200 qm umfassenden Ausstellungsräume zu schaffen. Auch hier setzt Helmut Staude neue Massstäbe, nicht nur, was die riesige Küchenauswahl betrifft: Die erlebnisreiche Gastronomie und die angebotenen Kitchenpartys erfreuen sich schon nach wenigen Monaten grosser Beliebtheit. Das Küchencenter Staude ist zum Scene-Treffpunkt für Hobbyköche geworden.

2003
"75" Jahre Möbel Staude
Im Oktober wurde das 75-jährige Bestehen des Unternehmens mit einem Feuerwerk an Jubiläumspreisen und Sonderaktionen, darunter einem verkaufsoffenen Wochenende, Kochvorführungen im Küchencenter und einem Mega-Jubiläumsgewinnspiel gewürdigt und gefeiert.

2003
Eröffnung des Abhollagers direkt neben dem Küchencenter Staude in der Meelbaumstr. 7
Mit der Eröffnung des Abhollagers in unmittelbarer Nähe zum Möbelhaus und zum Küchencenter Staude wird ein neuer Kunden- Service umgesetzt. “Kurze Wege - geringe Wartezeiten” - tragen zum Fullservice-Gedanken bei.

2005
Eröffnung des SMARTprice - design outlet by staude - direkt neben dem Abhollager auf ca. 500 qm Fläche.

2006
Erweiterung des SMARTprice - design by staude auf 1.000 Quadratmeter

2006
Die nächste Generation
Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums tritt Alexander Staude in das Unternehmen ein.                                                                 
2008 - Marc Staude beendet erfolgreich Sein Studium und ist seit 2009 ebenfalls im Unternehmen.

2008
"80" Jahre Möbel Staude
Zum 80-jährigen Bestehen des Unternehmens feiern wir mit unseren Kunden zusammen mit vielen Sonderaktionen und Jubiläumspreisen. 

2008
Mit seinen 150 Mitarbeitern ist Möbel Staude heute eines der grössten, renomiertesten und inhabergeführten Möbelhäuser der Region.
Es steht für eine große Markenvielfalt, Qualität und Service. Treibende Kraft bei dem kontinuierlichen Prozess ist der 59-jährige Dipl.-Kfm. Helmut Staude. Seiner Dynamik, Marktkenntnis und einem feinen Gespür für das, was Kunden wünschen, ist es zu verdanken, dass Möbel Staude heute ein bedeutendes und vor allem innovatives Unternehmen der Branche ist.

2008
Start des Online-Portals Einrichtungspartner Ring im Internet.
Der Einrichtungspartner Ring läuft gut an. Bereits 68% aller VME-Mitgliedshäuser in Deutschland sind dabei. Auch Möbel Staude macht bei beim Einrichtungspartner Ring aktiv mit und gibt dieses deutlich zu erkennen: durch das neue Logo zum Firmennamen, Verkaufsförderungsmaßnahmen und gemeinsame Werbeaktivitäten. Die Anschlußhäuser zeigen ihre Zugehörigkeit zu ihrer großen und leistungsfähigen Gemeinschaft und nutzen die vielen Möglichkeiten, die mit dem gemeinsamen Marktauftritt verbunden sind.

2009
Start der beiden Online-Shops - www.smartprice-moebel.de und onlineshop.moebel-staude.de.
Mit der Generierung der beiden neuen Onlineshops wird der bestehende Internetauftritt erweitert und ausgebaut. Mit dieser Maßnahme stellen wir uns noch kundenfreundlicher und serviceorientierter dar.

2010
Möbel Staude baut neu!
In zwei Bauabschnitten entsteht in der Meelbaumstrasse eine neue außergewöhnliche Möbelwelt...

Vor über 80 Jahren startete Hermann Staude, Großvater des heutigen geschäftsführenden Gesellschafters Helmut Staude, mit dem Verkauf von Möbeln. Heute ist Möbel Staude eines der größten und renomiertesten Möbelhäuser der Region. Es steht fu¨r eine große Markenvielfalt, fu¨r Qualität und Service. Helmut Staude versteht es, diese althergebrachten Werte, die seine Kunden so schätzen, mit innovativen Ideen zu verbinden. So ist noch in diesem Jahr der Neu- und Erweiterungsbau des Stammhauses in der Meelbaumstrasse geplant. In zwei Bauabschnitten entsteht eine neue außergewöhnliche Möbelwelt.
 
April 2011
1. Bauabscnitt: Abriss der Teppichhalle!
Der erste Bauabschnitt ist vollbracht. Vom 04.04. bis 16.04.2011 wurde die Teppichhalle mit schwerem Gerät abgerissen, nach Baustoffen sortiert und recycelt. Zur Zeit laufen die Vorbereitungen zum 2. Bauabschnitt.

Juli - Dezember 2011
Bauabschnitt 2.1 Erdarbeiten: Die Parkfläche 2 zum Rehagen sowie die Freifläche zur Stadtentwässerung wurde abgetragen und zurückgebaut. Danach wurde Kies, Schotter und Sand aufgebracht und die Schächte für die Versorgungsleitungen, die Fluchttunnel, das Ständerwerk etc. ausgehoben. Fundamentaushub: insgesamt 4.500 m³.

Bauabschnitt 2.2 Ständerwerk: Über 2.500 Betonfertigteile wurden in nur 7 Wochen montiert. 450 m³ Beton und 45 Tonnen Betonstahl für Fundamente, Spindel und Fluchttunnel verbaut.

Bauabschnitt 2.3 Pflasterarbeiten & Innenausbau: Über 7.000 m³ Pflasterflächen wurden verlegt. Das neue Gebäude ist nun direkt mit dem vorhandenen Haus verbunden. Die Glasfläche der Rotunde wird auf einen Halbkreis erweitert. Ein neues Restaurant und die Spindel zur Erschließung der Etagen fertiggestellt. Der Innenausbau ist seit einigen Wochen im Gang und die Industrie hat bereits begonnen, Flächenkonzepte umzusetzen.

November 2011 - Richtfest
Die Fertigstellung des Rohbaus unseres neuen Möbelhauses gibt es zu feiern und allen Beteiligten zu danken. "Diese sogenannte Hausweihe soll das Gebäude weihen und den Bewohnern Glück und Segen bringen. Unser Dank gilt allen Planern, Architekten und Statikern der Fa. Tute, sowie allen Handwerkern der beteiligten Firmen. Ganz herzlich begrüße ich unseren OB Stephan Weil, die Vertreter der Medien, der mitfinanzierenden Bank, alle Nachbarn, Mitarbeiter sowie Kunden und Freunde unseres Hauses!", so Helmut Staude.

11.01.2012 - Eröffnung! Alles NEU! Doppelt so groß!
Mit einem langen Einkaufswochenende mit verkaufsoffenem Sonntag am 15.01.2012 wurde das neue Möbelhaus eröffnet. Neben den vielen neuen Eindrücken, die es zu entdecken gibt, sind es besonders die neuen Fachabteilungen Badmöbel und Babyfachmarkt, die die Besucher lockten.

Januar 2013
Wir feiern "1 Jahr der neue Staude!"
2013 wird ein großes Jubiläumsjahr! Wir beginnen mit der 1 Jahr-Feier des neuen Möbelhauses. Das Küchencenter feiert im Juni seinen 10.Geburtstag und die Gründung des Unternehmens Staude jährt sich im August zum 85. mal!

Januar 2014
Unser Möbel-Einkaufsverband - der Einrichtungspartnerring - feiert sein 50jähriges Jubiläum!"
Das ganze Jahr steht unter dem Motto "50 jahre Einrichtungspartnerring", mit vielen tollen Aktionen und Jubiläumspreisen!
Feiern Sie mit! Wir laden Sie hierzu recht herzlich ein.

Januar 2016
Wir feiern 88-jähriges Jubiläum - und ganz Hannover feiert mit!

2016 steht ganz im Zeichen des Jubiläum. 88 Jahre ist das Hannoveraner Familienunternehmen nun schon alt - aber dabei kein bisschen angestaubt. Für unsere Kunden haben wir wie immer die neuesten Möbel und Accessoires, und die feiern wir mit extra günstigen Jubiläumspreisen!