Aktion Sonnenstrahl

Aktion Sonnenstrahl

“Aktion Sonnenstrahl“ – diesen prägnanten und programmweisenden Namen hat sich der gemeinnützige Verein in Hannover gegeben, der Kindern helfen will.

Kinderarmut in Deutschland ist deutlich weiter verbreitet als bisher angenommen. Vernachlässigte Kinder sind Alltag in Deutschland. Immer häufiger melden Schulen, dass Kinder ohne Frühstück und Pausenbrot in den Tag starten.

Neben dem Mangel an materiellen Dingen fehlt es oft auch an Zuwendung, Erziehung und Bildung. Arme Kinder hinken den anderen beim Lernen hinterher, haben Probleme in der Schule und viel geringere Berufschancen.

Kinder aus armen Familien haben häufiger gesundheitliche Probleme – verursacht durch mangelnde oder falsche Ernährung und Bewegungsmangel. Sie leben häufiger in beengten Wohnverhältnissen, in vernachlässigten Stadtteilen und unzureichenden sozialen Angeboten.

Eine arme Kindheit prägt für das Leben – mit geringen Chancen, den Teufelskreis der Armut jemals zu durchbrechen.

Ziel des Vereins ist, vernachlässigten Kindern tätige Hilfe zu geben. Dieses erfolgt in ganz unterschiedlichen Aktionen.

In Brennpunktstadtteilen werden Kindermittagstische eingerichtet, ein gesundes Frühstück wird in Schulen angeboten. Aber es geht um mehr als nur um das Essen. Dort, wo wir eine Anlaufstelle eröffnen, gibt es nicht nur Nahrung für den Körper. Wir stellen auch hauptamtliche Pädagogen an, die von Ehrenamtlichen unterstützt werden, um den Kindern eine Perspektive und eine Lust aufs Leben mitzugeben. Wir helfen bei den Hausaufgaben und stellen nach Möglichkeit ein Spiel- und Betreuungsangebot. So lernen die Kinder ein neues Selbstwertgefühl, schließen Freundschaften, übernehmen Verantwortung.

Um ein optimales Resultat zu erreichen, hat der Verein Aktion Sonnenstrahl sich zum Ziel gesetzt ähnlich gelagerte Einrichtung in Hannover zu vernetzen und partnerschaftlich diese zu unterstützen.

 

Was wir bisher erreicht haben

In der Station der Epiphaniasgemeinde werden zurzeit ca. 25 Kinder betreut.
Diese Kinder kommen regelmäßig nach der Schule zu uns. Die Station wird von einer pädagogisch ausgebildeten Fachkraft, einer 1-Euro Kraft und 10 freiwilligen Helfern betreut. Die Kinder haben die Möglichkeit nach dem Essen unter Aufsicht Hausaufgaben zu machen, zu basteln und zu spielen.

Schirmherr: Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe
Vorstand: Michael Landré, Hermann Rüter, Hans-Joachim Schmidt, Helmut Staude, Jürgen Thorenz, Bernd Winterstein, Dr. Holger Bissel

Kontakt: Aktion Sonnenstrahl e.V.
Sterntalerweg 1
30179 Hannover

Telefon: (0511) 606 96 87
Telefax: (0511) 606 94 55
e-Mail: aktion.sonnenstrahl@t-online.de
Web: www.aktion-sonnenstrahl.com
 
PDF Aktion Sonnenstrahl Gesamte Meldung